Achtung: Phishing E-Mails als Telekom Rechnung getarnt

Bei bestimmten E-Mails muss man immer genau hinschauen, ob es sich um originale handelt oder um gefährliche Phishing E-Mail. Denn immer öfters sind diverse falsche Rechnungen von verschiedenen Anbietern im Umlauf unter anderem auch angebliche Rechnungen von der Deutschen Telekom. Ich habe eine dieser Phishing E-Mails am Dienstag dem 18.11.2014 bekommen. Die E-Mails sehen total echt aus, weisen aber oft sehr hohe Rechnungsbeträge aus. Aber Achtung niemals die entsprechenden Links in solchen E-Mails klicken. Wie die E-Mail ausgesehen hat, die ich bekommen habe, kann man im folgenden Bild erkennen.

Also aufgepasst beim Checken der E-Mails!

achtung-vor-phishing-emails
In sog. Phishing E-Mails schleusen Online-Betrüger gefährliche Schadsoftware auf den private Rechner.

Weiter Informationen zu dem Thema Phishing E-Mails bekommt man auf der Wemseite von spam-info.de im dazu gehörigen Artikel falsche-telekom-rechnungen-enthalten-gefaehrlichen-trojaner.

Denk an Dein Datenbackup – am 31. März ist Welt Backup Tag

Am 31. März ist wieder einmal der Welt Backup Tag. Wie jedes Jahr findet auch dieses Jahr am 31. März der Welt Backup Tag statt. Weltweit wird an diesem Tag aufgerufen an das eigene Backup zu denken und es auch mal wieder durchzuführen. Deshalb hier auch mein Aufruf “Denk an Dein Datenbackup”!

Wie oft habe ich in den letzten Wochen überhaupt meine persönlichen Daten gesichert? Welche Daten muss ich überhaupt sichern? Wenn ich mir diese zwei einfachen Fragen stelle, komme ich schon ins Grübeln und weitere Fragen zu meinen Daten auf dem PC, Laptop oder Smartphone kommen in mir hoch.

Stell Dir auch die Frage: Sichere ich meine wichtigen Daten?

Jeder sollte sich die Frage stellen, ob er seine wichtigen Daten sichert.

  • Mache ich überhaupt ein Datenbackup?
  • Wie funktioniert ein Datenbackup überhaupt?
  • Muss ich das per Hand machen oder können mich bestimmte Programme dabei unterstützen?
  • Warum soll ich überhaupt mein Daten sichern?
  • Welche Daten auf meinem PC, Laptop, Smartphone, iPad usw. sind mir überhaupt wichtig?

„Denk an Dein Datenbackup – am 31. März ist Welt Backup Tag“ weiterlesen

iTunes nach Update auf 10.2.1 nur noch in Englisch

iTunes wird nur noch in Englisch angezeigt. Bei mir war mein iTunes nach dem Update auf die Version 10.2.1 nur noch auf Englisch eingestellt. Ein Umstellen auf die Sprache Deutsch hatte einfach keine Auswirkungen – auch nach dem Neustart der Anwendung zeigte iTunes keine Reaktion auf die Einstellung der deutschen Sprache und blieb hartnäckig auf englische Menüsprache eingestellt.

Wie bekommt man iTunes nun wieder auf die Deutsche Sprache umgestellt? Bei mir war die Lösung, das Programm über die Softwareeinstellungen reparieren zu lassen! Dazu geht man wie folgt vor:

  1. In iTunes die Sprache erst einmal auf Deutsch bzw. German einstellen und danach das Programm beenden
  2. Dann unter Windows die „Systemsteuerung“ aufrufen und dort „Programme und Funktionen“ starten
  3. Nun dort iTunes auswählen und das Installationsprogramm durch einen Doppelklick starten
  4. Dann im folgenden Dialog „reparieren“ auswählen und starten, dadurch wird die iTunes Installation wiederhergestellt.
  5. Zum Abschluss iTunes neu starten und schon steht iTunes wieder in deutsch zur Verfügung.

Bei mir hat das sehr gut geklappt. Inzwischen gibt es eine neue Version (10.2.2) die zum Download zur Verfügung steht. Ob diese Version den Fehler nicht mehr hat kann ich nicht sagen.

Download-Tipp: Freies Magazin rund um Freeware, Open Source und Linux

Auf der Webseite von freiesMagazin.de wird monatlich über Wissenswertes und Neues aus der Welt freier Software (Freeware), Open Source und Linux berichtet. Aber auch Themen zur Programmierung mit Java und C++ werden vertieft und Rezensionen zu diversen Büchern verfasst.  wie zum Beispiel eine Rezension zu dem Programmierhandbuch „Java 7 – Mehr als eine Insel“.

Mein Download-Tipp

Über den Menüpunkt Magazin können auf der Webseite immer die letzten drei Ausgaben von freiesMagazin abgerufen werden, ältere Ausgaben findet man im Archiv des Magazins.

Das Magazin seht übrigends auch als EPUB-Version zum kostenlosen Download für den eigenen Kindle eBook Reader oder zum lesen auf dem Apple iPad zur Verfügung.

freies-magazin-logo

Aktuell hier die Inhaltsübersicht der Mai-Ausgabe 05/2012

Update Mai 2012: Am 06. Mai ist die Maiausgabe von freiesMagazin erschienen und bringt viele spannende Artikel aus den Bereichen Linux und Open Source mit.

Die Mai-Ausgabe besteht aktuell aus 37 Seiten mit folgendem Inhalt:

  • Selbstgebacken 3: make
  • Der April im Kernelrückblick
  • Objektorientierte Programmierung: Teil 3 – Einzigartige Registrierung
  • Dokumentenmanagement mit LetoDMS – Einrichten der Volltextsuche
  • Kollaboratives Schreiben mit LaTeX
  • Tine 2.0 – Installation und Grundkonfiguration
  • Astah – Kurzvorstellung des UML-Programms
  • Rezension: PyQt und PySide
  • Rezension: C++11 programmieren
  • Rezension: Java 7 – Mehr als eine Insel
  • Ende des fünften Programmierwettbewerbs
  • Leserbriefe und Veranstaltungen

Mein Fazit zum freien Magazin

Ich finde das Linuxlastige freie Magazin ganz gut um mal über den Windows Rand hinaus zu sehen.

Ich als Java-Anwendungsentickler finde aber auch die Rubrik Programmierung sehr gelungen. In den letzten drei Ausgaben wurde da zum Beispiel über Objektorientierte Programmierung geschrieben.

Grundsätzlich werden alle Beiträge durch Links und allgemeine Informationen ergänzt, das finde ich sehr gut. Meine Bewertung der Seite mit dem freien Magazin rund um Linux Themen fällt daher ganz gut aus.

Meine Bewertung: ★★★★☆ 

Mp3tag – Der MP3 Tag Editor

Mp3tag ist die Freeware Anwendung mit der MP3 Tags schnell und einfach erstellt oder verändert werden können. Mp3tag wurde bereits mehrfach ausgezeichnete und steht kostenlos zum download bereit.

MP3 Tag ist die Bezeichnung für Titelinformationen bei MP3 Musik Dateien. Man spricht bei MP3 Tags auch von ID3-Tags. Aktuelle MP3 Player können diese MP3 Tag Informationen im Display anzeigen. Mp3tag ist die entsprechende Freeware Anwendung mit der diese MP3 Tags schnell und einfach erstellt oder verändert werden können. Mp3tag wurde bereits mehrfach ausgezeichnete und ist kostenlos verfügbar. Wem die Anwendung gefällt kann die Freeware auch mit einer Spende unterstützen. „Mp3tag – Der MP3 Tag Editor“ weiterlesen

Google Platzierungen mit dem Free Monitor für Google ermitteln

Google Platzierungen ermitteln mit dem Free Monitor für Google. Das kostenlose Freeware-Tool “Free Monitor for Google” bietet die Möglichkeit für verschiedene Webseiten die Platzierung der Artikel anhand bestimmter Keywörter zu ermitteln. Somit kann man schnell und effektiv den Erfolg der eigenen Internet-Präsenz bei Google mit dem anderer Webseitenbetreiber vergleichen. Der Hersteller der Software schreibt über sein Tool:

Free Monitor for Google ist eine gratis Web Promotion Software für Suchmaschinen-Spezialisten und Webmaster. Es ermöglicht den Rank Ihrer Website in Google Top für populäre Keywords zu erfahren und mehr Traffic von Google zu bekommen. Google Monitor führt Statistik für mehrere URLs und einige Keywordlisten. Sie können die Daten zu CSV exportieren.

Das Freeware-Tool Free Monitor for Google ermöglicht es sehr einfach die Position der eigenen Webseiten über Anfragen bestimmter Suchwörter (Keywords) zu bestimmen. Es können für mehrere Webseiten hunderte von Keyword Kombinationen abgefragt werden.

Sehr gut kann man mit dem Freeware Tool auch die Tendenz, der Position auf Google, zur letzten Abfrage erkennen. Die Tendenz wird mit Hilfe von kleinen Pfeilen angezeigt und man sieht die Verbesserung bzw. Verschlechterung der Positionen. Zusätzlich sieht man natürlich die aktuelle und die “Beste” Position insgesamt. „Google Platzierungen mit dem Free Monitor für Google ermitteln“ weiterlesen

Windows 7 wird ab heute offiziell und weltweit verkauft

Microsofts neues Betriebssystem Windows 7 kommt heute weltweit in die Läden. Viele Windows User warten bereits seit Wochen auf diesen Tag, denn ab heute soll Windows 7 offiziell in den Verkaufsregalen stehen. Somit  kommt das Programm heute deutlich früher auf den Markt als ursprünglich geplant. Der Verkaufsdruck, wegen dem schlecht laufenden Windows Vista, war wohl einfach zu groß.

Windows 7 steht zukünftig nur noch in drei verschiedenen Versionen “Home Premium”, “Professional” und “Ultimate” zum Kauf bereit und löst gerade mal nach knapp zwei Jahren seinen Vorgänger Vista ab. Windows 7 hat jedoch einen mehr als einjährigen Test durchlaufen, bei dem Microsoft zahlreiche Kritikpunkte und Anregungen von weltweit insgesamt acht Millionen Beta-Testern ausgewertet und umgesetzt hat. Somit ist zu hoffen, das Windows 7 besser startet als die Vorgängerversion Windows Vista. Oft hört man ja auch, das das neue Windows 7 erheblich und auch spürbar schneller sein soll als Windows Vista.

Wie sieht es bei Dir aus? Wirst du ein Upgrade auf die neue Windows 7 Version durchführen?

Genau diese Frage stelle ich mir seit einigen Tagen, denn mit Windows Vista bin ich, genauso wie viele andere Anwender, nicht wirklich zufrieden.

Ich persönlich werde wohl erst einmal die Zeit abwarten, bis die ersten Fehler von Windows 7 behoben sind. Dann zum Jahresende werde ich mir aller Voraussicht nach eine Update bzw. Upgrade Version für mein Windows Vista kaufen und mein Glück dann mit dem neuen Windows 7 versuchen.

Launchy – Anwendungen & Dokumente schneller starten

Heute lautet mein Freeware-Tipp: Launchy. Mit Launchy lassen sich Anwendungen, beliebige Dokumente und jede weitere Art von Dateien auf Tastendruck schnell und effektiv starten und das wenn gewollt alles auf Tastendruck. Mit der kostenlosen Software startet man Anwendungen und Dateien wesentlich schneller als mit der Maus.

Heute lautet mein Freeware-Tipp: Launchy. Mit Launchy lassen sich Anwendungen, beliebige Dokumente und jede weitere Art von Dateien auf Tastendruck schnell und effektiv starten und das wenn gewollt alles auf Tastendruck. Mit der kostenlosen Software startet man Anwendungen und Dateien wesentlich schneller als mit der Maus.

Unter Windows XP ist das Tool nicht mehr wegzudenken und unter Windows Vista und Windows 7 gibt es zwar die verbesserte Suchleiste, aber Launchy hilft auch dort noch schneller Anwendungen zu starten.

Update: Ich verwende aktuell die stabile Launchy Version 2.5.

„Launchy – Anwendungen & Dokumente schneller starten“ weiterlesen

Genius unter iTunes 8 verwenden und alle Daten an Apple senden!

Wer sich die neu Apple iTunes Software in der Version 8.0 installiert hat, dem ist sicherlich schon die neue Funktionalität Genius aufgefallen. Mit der neue Funktion Genius können automatisierte Playlisten erstellt werden. Genius erstellt dabei Wiedergabelisten von Titeln aus deiner Mediathek, die stilistisch zusammen passen.

Beim erstellen der Genius Wiedergabelisten sendet iTunes 8.0 jedoch Daten der eigenen Mediathek an Apple! Genius kommuniziert also mit Apple und sendet Informationen und Details zu der Musik, die auf deinem Rechner vorhanden ist. Auch deine Einkaufsstatistik im Apple-Store wird dabei ausgewertet. „Genius unter iTunes 8 verwenden und alle Daten an Apple senden!“ weiterlesen